Label of the Month: BLLACK NOIR

Kommentar hinterlassen

BLLACK NOIR wurde 2008 als Zweitlinie des dänischen Labels NOIR gegründet. Man sieht bei jedem Teil, dass die Schneider-Kunst des Mutter-Labels beibehalten wird. Die zeitlose Sinnlichkeit und Weiblichkeit von NOIR werden aufgegriffen und um das moderne, gewisse Etwas erweitert. Herauskommt eine Kollektion von alltagstauglichen Luxus-Teilen, die uns viel Zeit und Verzweiflung vorm Spiegel erspart, denn BLLACK NOIR liefert wunderschöne Design mit Eyecatcher-Potential. Und noch etwas zeichnet BLLACK NOIR besonders aus: Gründer Peter Ingwersen rief seine eigene Textilfirma – Illuminati II – ins Leben. Diese produziert qualitative Baumwollstoffe mit Fair-Trade- und Bio-Zertifikat. Die Baumwolle wird in Uganda angebaut und gesponnen und anschließend in der Türkei zu Stoffen verarbeitet. Diese Stoffe werden allerdings nicht nur für die eigenen Kollektionen verwendet, sondern auch weltweit an Luxusmarken zur Weiterverarbeitung verkauft.

2010 war das Label unter anderem auf den Fashion Weeks in Kopenhagen, New York und Paris vertreten.

Lieben Gruß, Greta&Luis

Bilder: noir.dk (Lookbook), gretaundluis.com (Kleidung)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>